Magento SEO

Magento ist der Ferrari unter den Onlineshop  Systemen. Aber der Erfolg im SEO ist nicht vorprogrammiert. Es sind einige wichtige Einstellungen in der Konfiguration notwendig, um das Shopsystem erfolgreich nutzen zu können. Quellcode, technische Indexierbarkeit und viele weitere Punkte sind zu beachten. Magento ist eine Software, die in Online-Shops verwendet wird und seit fast einem Jahrzehnt erfolgreich auf dem Markt eingesetzt wird. Dies ist eine reine Online-Shop-Software, die unabhängig von der Plattform verwendet werden kann. Die Version 1.9 gehört der Geschichte an, nur noch die Version 2 ist mit ständigem Support und Sicherheitspatches verfügbar und empfehlenswert.

Grundfunktionen von Magento SEO

Um Deinen Magento Shop für SEO zu optimieren gibt es viele Kriterien, die eingehalten werden müssen. Magento ist ein sehr verbreitetes Online-Shop System. Durch eine umfangreiche Community wird das Shop System in der Community Edition stets weiterentwickelt. Somit kann man davon ausgehen, dass die Basis eine gute Magento SEO Optimierung ermöglicht. Zusätzlich bieten zahlreiche Extensions bereits gute SEO-Einstellungsmöglichkeiten und vereinfachen die eigentliche Optimierung. Die Grundfunktionen sind somit vielversprechend und erlauben einen schnellen Einstieg in die Google Suchergebnisse.

SEO für Magento-Shops

Bei der Wahl eines Online Shops wird heutzutage sehr darauf geachtet welche Möglichkeiten das Shop-System mitbringt und auch welche Schnittstellen angeboten werden. Viele Shop-Betreiber haben im Hintergrund ein Warenwirtschaftssystem, mit dem sie Produkte und weitere Informationen in den Shop per API oder ähnlichen Schnittstellen einspielen möchten. Das Design ist nicht mehr das ausschlaggebende Kriterium, da mittlerweile mit allen gängigen Shop-Systemen attraktive und moderne Designs erstellt werden können. Bei Kauf eines Designs ist es allerdings wichtig auf die Erfahrung eines Entwicklers zurückzugreifen, denn hier trennt sich nämlich die Spreu vom Weizen: Ein schönes Design ist schön, aber nicht automatisch eine gute Basis für ein erfolgreiche Optimierung. Viele Designs haben eine erhöhte Nutzung von Quellcode. Dies kann zu Indexierungsproblemen in Google führen und gleichzeitig zu schlechteren Positionen gegenüber den Konkurrenten, da in ein schlechtes Verhältnis zwischen Text und Quellcode erreicht wird. Theme-Ersteller achten bei der Entwicklung von fertigen Designs überwiegend auf die Attraktivität des Design, um es besser und schneller über Theme-Anbieter Plattformen zu verkaufen. Die Sauberkeit des Quellcodes ist hier leider Nebensache. Ganz anders schaut es aus, wenn man sich das Template eigenständig von einem bekannten Programmierer oder von einer Magento Agentur erstellen lässt. Noch besser ist es, wenn es eine Agentur ist, die auch im Bereich Magento SEO Erfahrung vorweisen kann.

SEO Rankings Magento Webshop

Gute und sichtbare Rankings erhöhen Deinen Traffic. Mehr Traffic bedeutet mehr potenzielle Besucher, die in Deinem Online Shop Verkäufe generieren. Das alles bedeutet am Ende des Tages mehr Umsatz! Durch SEO für Magento optimierst Du Deinen Online Shop mit dem Ziel bessere Rankings in Google zu erzielen. Dienste, die optimiert werden sollten, um deinen Shop effizienter werden zu lassen, sind die Optimierung der Customer Journey (mehr Conversions), Verbesserung Deiner Google Rankings und die Verbesserung der User-Experience. Diverse SEO Maßnahmen erzielen gute Ergebnisse zur Umsatzsteigerung erzielen. Das Magento System bietet in der Community Edition (Open Source) bereits ein gutes SEO-Paket. Funktionen wie sprechende URLs (Speaking URLs) sind ein wichtiger Bestandteil, um den heutigen Google Standards gerecht zu werden. Weiterhin sind bereits Felder für Meta-Title und Meta-Description vorhanden. Somit können pro URL einzigartige Title und Beschreibungen vergeben werden. Title und Description sind im SEO der Türöffner. Wenn diese Inhalte nicht ansprechend genug sind, klickt der User nicht auf Dein Suchergebnis – wenn die Keywords aus Title und Description nicht mit den Inhalten der URL übereinstimmen, lässt Google dich nicht ranken. Dilemma? Nein, ich zeige Dir was du machen musst, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Ich möchte professionelle Magento SEO Unterstützung!

Zu einer maximalen SEO Performance kommt es aber erst, wenn weitere Optimierungen vorgenommen werden.

Darunter zählen Punkte wie:

  • OnPage SEO
  • Verbesserung und Optimierung der User Experience (UX/UI Design)
  • Optimierung der Hauptnavigation
  • Optimierte Website-Indexierung und XML-Sitemap-Konfiguration
  • Optimierung aller Einstiegsseiten und Kategorieseiten
  • Kanonische Verlinkungen rel=”canonical”, um Duplicate Content zu vermeiden bei ähnlichen oder gleichen Artikelbeschreibungen
  • SEO Performance steigern durch ausgewählte Extensions
  • Content Marketing Strategie (Redaktionsplan zur Optimierung der Texte und Inhalte)

Was kann Magento in der Grundausstattung?

Durch das Aufsetzen eines E-Commerce Shops wie Magento hast Du die Möglichkeit bereits in den Grundeinstellungen eine gute SEO-Kriterien Ausstattung zu bekommen. Die Template-Einstellungen sind meistens individuell, aber die Grundeinstellungen eines jeden Magento-Shops beinhaltet viele Punkte, die fundamental für eine Magento SEO Optimierung sind.

In den Grundeinstellungen findest Du beispielsweise das automatisierte Generieren von “Speaking-URLs” (sprechende URLs). Dies bedeutet nichts anderes, als dass die URLs mit den entsprechenden Keywords hinterlegt sind und jeder User sofort erkennt welches Thema auf dieser Seite behandelt wird. Man nennt diese URLs auch suchmaschinenfreundlich. Um diesen Punkt nutzen zu können, muss im Backend die Einstellung aktiviert werden.

Festlegen oder Ändern des Startseitentitels:

Normalerweise ist die Startseite Deines Online-Shops eine CMS-Seite, die Du bearbeiten kannst. Unter dem Menüpunkt “Home” kannst Du die CMS-Seite ändern und einen eigenen Titel eingeben. Bei Magento ist die CMS-Seiten Funktion etwas komplizierter aufgebaut als bei anderen Shopsystemen. Idealerweise solltest Du für jede einzelne URL ein Keyword auswählen, das sehr wettbewerbsfähig ist und Dein Produkt-Portfolio am besten beschreibt. Für die Home empfiehlt sich jedoch die Optimierung auf die eigene Brand bzw. den Domain-Namen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch die Optimierung auf andere Keywords möglich. Es kommt stark darauf an inwieweit der Domainname Ähnlichkeit mit dem angebotenen Produkt (in diesem Fall das Keyword) hat. Für eine SEO Optimierung ist eine generische Domain mitterweile kein Keyword-Bonus mehr.

Meta-Tag Robots:

Wenn Deine Webseite im Aufbau ist, solltest du immer einen Meta-Tag Robots NOINDEX, NOFOLLOW verwenden. Dies verhindert, dass deine Webseite von Google Crawlern erfasst wird und im Google Index landet. Was einmal bei Google war, vergessen die Crawler nicht so schnell. Du könntest Dir dadurch den Start Deiner Aktivitäten verbauen. Aber auch wenn Du online gehst, solltest Du sorgfältig darauf schauen was Du von Google indexieren lässt und was nicht. Nicht jede URL bringt Dir einen Mehrwert. So sind z.B. Seiten wie allg. Geschäftsbedingungen, Datenschutz und Widerrufsrecht nicht unbedingt URLs, mit denen Du in Google auf gute Positionen hoffen kannst, die Dir neue Kunden bringen. Vergewissere Dich, dass nur die URLs auf Google auffindbar sind, die Dir neue Kunden bringen und die Dir vor allem SEO Sichtbarkeit bringen.

Unter System > Konfiguration > Allgemein > HTML Kopf > Standard Robots  kannst du diese Einstellung vornehmen.

SEO Extensions:

Es gibt viele SEO-Erweiterungen, die Dir viele zusätzlichen Programmierarbeiten abnehmen. Im Grunde brauchst Du technische Unterstützung bei der Einrichtung der Sachen, die notwendig sind, um gute Rankings zu erzielen. Diese muss entweder ein teurer Entwickler manuell einbauen, oder Du nutzt eine Extension. Dadurch wird Dein Online-Shop kostengünstig effizienter und der Shop ist für Kunden und Suchmaschinen optimiert. Durch die Erweiterung kann Magento SEO an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Wichtig: Bitte erstelle immer zuerst ein Backup. Dies geht ganz einfach über die “System-Import / Export” in der Konfirugation. Ich nutze sehr gerne die Extension “SEO Suite Ulitmate”. Die bringt sehr viele Optimierungsmöglichkeiten mit und erspart dadurch eine Menge Arbeit. Somit kannst Du seitenspezifische Optimierungen einstellen, aber auch allgemeine Shop-Einstellungen. in SEO Suite Ultimate kannst Du nach Belieben “Canonical Tags” setzen. Diese werden gebraucht, um den Suchmaschinen doppelte Inhalte auf verschiedenen URLs zu signalisieren. Somit riskierst Du nicht, dass Google gleiche Inhalte über unterschiedliche URLs indexiert.

Indexierung der URLs bei Magento Shops

Aus eigener Erfahrung kann Ich bestätigen, dass der Magento Shop erhebliche Vorteile gegenüber anderen Shop-Systeme vorweisen kann. So fängt es bereits bei der Indexierung der Unterseiten an. Für eine schnelle SEO Optimierung Deines Magento-Shops ist es auch notwendig, dass neue URLs schnell indexiert werden. Durch dieses E-Commerce Shopsystem gelingt ein schnelles Indexieren von URLs und somit auch eine schnellstmögliche Wirkung von Optimierungen.

Jetzt Angebot anfordern

Du erhältst innerhalb von 2 Stunden eine Rückmeldung.