Meta Description

Meta Description: So machen Sie Ihre Webseite in den Suchergebnissen sichtbar
Lesezeit: 5 Minuten

Meta Description: So machen Sie Ihre Webseite in den Suchergebnissen sichtbar

Die Meta Description, deutsch „Meta Beschreibung“ ist eine kurze Zusammenfassung von Webseiten-Inhalten, die in den Suchergebnissen die Aufmerksamkeit eines Besuchers auf die Webseite lenken soll. Während Meta-Angaben in der Vergangenheit einen durchaus relevanten Ranking-Faktor darstellten, dient die Optimierung der Meta Description heute dazu, einen Klick auf das Suchergebnis zu provozieren. Wie Sie mit der optimalen Meta Description Länge und den passenden Meta Tags den Traffic auf Ihrer Webseite steigern können, erfahren Sie hier in diesem Beitrag.

Definition: Meta Description

Weitere Namen: Meta Beschreibung, SERP Snippet, Meta Description Tag, SEO Description

Ideale Länge: ca. 70 - 155 Zeichen (Wir empfehlen die 155 Zeichen auszureizen)

Struktur: kurz, prägnant, aussagekräftig, Keyword-optimiert, einzigartig und attraktiv

Ziel: Hohe Klickrate

Nutzen: Teaser für den Content

No-Go: Keyword Stuffing, Main Keyword fehlt, Masse an Sonderzeichen

Tools: Sistrix SERP Snippet Generator, Serpsimulator, Yoast SEO

Meta-Angaben in den frühen SEO-Jahren

Zu Beginn der 2000er Jahre war die Meta Description eine der wichtigsten Ranking-Faktoren überhaupt – und die Optimierung vergleichsweise einfach. In den frühen Internet-Jahren konnten die Descriptions problemlos mit allen relevanten Keywords vollgestopft werden und dadurch eine gute Positionierung der Seite in den Suchergebnissen erzielen. Das ausufernde „Keyword-Stuffing“ brachte allerdings keinerlei Mehrwert für menschliche Leser mit sich. Das erkannte auch Google – und im Jahr 2009 war Schluss mit dem Einfluss der Meta Descriptions auf das Ranking einer Webseite. Seitdem haben Meta-Angaben keinen relevanten Einfluss mehr auf die Positionierung einer Seite in den Ergebnissen. Und dennoch kann den Meta-Angaben gar nicht genug Aufmerksamkeit gewidmet werden. Wie kann das sein?

Darum ist die Meta Description für SEO immer noch wichtig

Die Meta-Angaben einer Webseite – die Ziel-URL, der Seitentitel und die eigentliche Description – stellen das Aushängeschild einer Webseite dar. Denn die kleinen Snippets sind das erste, was Suchende nach der Eingabe eines Suchbegriffes in die Websuche sehen. Mit einer optimierten, interessanten und gut formulierten Ausgestaltung der Meta Angaben stechen Webseiten aus der Masse hervor – und überzeugen im Idealfall den User von einem Klick. Dies wiederum erhöht den Traffic auf der Webseite und die Klickrate. Vor allem die Klickrate (CTR) wird von Google als Bewertungsfaktor für die Relevanz einer Seite erachtet. Somit kann die Meta Description als indirekter Faktor für das Ranking einer Webseite angesehen werden.

Diese Faktoren machen eine optimale Meta Description aus

Die Wirkung einer guten Meta Beschreibung resultiert aus dem Zusammenspiel von technischen und werblichen Aspekten. Schauen wir uns zunächst die technischen Anforderungen an eine optimale Meta Angabe an:

  • Damit die Angaben aus der Meta Beschreibung in voller Länge in den Suchergebnissen angezeigt werden, sollten nicht mehr als 150 Zeichen (inklusive Leerzeichen) verwendet werden.
  • In den mobilen Suchergebnissen ist noch weniger Platz – einfach, weil die Displays der Smartphones kleiner sind. Hier sollte die Inhaltsbeschreibung auf maximal 120 Zeichen beschränkt werden.
  • Das Haupt-Keyword der Seite muss in den Meta Angaben auftauchen. Es wird von Google automatisch fett markiert, lenkt so den Blick des Users auf das Suchergebnis – und wird von der Suchmaschine zusätzlich zur Bewertung der Relevanz herangezogen.

Metadescription Definition Tipps und Tricks

Neben den technischen Anforderungen sollten die Meta Angaben natürlich auch das Interesse der Suchenden wecken – und im Idealfall zu einem Klick auf das angezeigte Snippet verleiten. Hierfür kann und sollte gerne tief in die Marketing-Trickkisten gegriffen werden. Wir empfehlen, die Meta Angaben nach dem AIDA-Prinzip zu gestalten:

  • A für Aufmerksamkeit: Ein gutes Snippet sticht aus der Masse der Suchergebnisse hervor.
  • I für Interesse: Die Meta Angaben müssen in aller Kürze das Interesse der Suchenden an dem Angebot der Webseite wecken können – und das in weniger als 2 Sekunden. Denn länger „scannt“ kein Suchender die Ergebnisseite.
  • D für Desire (Verlangen): Das Snippet muss den Bedarf der Suchenden abdecken und verstärkt im Idealfall das Verlangen, den bestehenden Bedarf durch das Angebot zu befriedigen.
  • A für Aktion: Die Meta Angaben dürfen offensiv zu einem Klick auffordern. Ein Call-to-Action (CtA) ist hier nicht nur möglich – sondern unbedingt erforderlich!

Mit Sonderzeichen die Meta Angaben anreichern

Das Auge isst mit – das gilt auch und insbesondere bei den Snippets, die einen Besucher auf die Webseite locken sollen. In den letzten zwei, drei Jahren sind daher immer mehr Webseitenbetreiber dazu übergegangen, die Meta Angaben mit ASCII-Sonderzeichen anzureichern. Mit ASCII-Code lassen sich browserunabhängig Häkchen, Pfeile oder Herzchen darstellen. Einige Gratis-Tools ermöglichen es, ASCII-Code per Mausklick in die Meta Beschreibung einzufügen. Empfehlenswert ist hier der Serpsimulator oder auch der ebenfalls kostenlose Sistrix Snippet Generator. Wofür der Aufwand? Tatsächlich bleibt das menschliche Auge an Grafiken schneller „hängen“ als an reinem Text. Wenn es sich thematisch für eine Webseite eignet, empfehlen wir unbedingt den Einsatz von visuellen „Lockmitteln“ in den Meta Angaben!

Meta Angaben optimieren – Mit diesen Tipps gelangen Sie schnell zu perfekten Ergebnissen

In zwei bis drei kurzen Sätzen die Inhalte einer Webseite zusammenfassen, dabei technische Anforderungen berücksichtigen, das Fokus-Keyword an der richtigen Stelle einbauen und auch das Marketing nicht außer Acht lassen: Das Verfassen einer perfekten Meta Beschreibung ist eine Kunst für sich. Mit unseren Tipps gelingt Ihnen das Optimieren der Snippets im Handumdrehen.

  • In der Kürze liegt die Würze. Auch wenn Sie 150 Zeichen zur Verfügung haben: Halten Sie sich unbedingt kurz. Drei kurze Sätze sind besser als ein langer Satz.
    zu lange Metadescription schneidet Google ab
    Eine zu lange Metadescription wird abgeschnitten mit (…) und nicht vollständig angezeigt
  • Unbedingt Tools verwenden. Ob Sistrix Snippet Generator oder Serpsimulator: Die modernen, kostenfreien Tools nehmen Ihnen eine Menge Arbeit ab. Gerade wenn es um die korrekte Meta Description Länge oder den Einbau von ASCII-Code geht, sparen Ihnen die Tools Zeit – und Nerven. 
  • Fokussierung auf das Thema. Geben Sie die Inhalte Ihrer Webseite möglichst präzise wieder, so dass die Suchenden auf einen Blick erfahren, was sie nach einem Klick bei Ihnen erwarten können. Das Haupt-Keyword der Seite sollte unbedingt Teil der Meta Angaben sein.
  • Unique Meta. Was für den Content auf Ihrer Webseite gilt, gilt natürlich auch für die Meta Angaben. Jede einzelne Unterseite sollte mit einzigartigen Meta Angaben ausgestattet werden.
  • Call-to-Action. Schließen Sie Ihre Meta Angaben immer mit einem knackigen CtA. Dieser darf auch gerne etwas provokant oder witzig ausfallen. Was wirkt, ist erlaubt!

 

Wenn Sie bei einer kompletten Website die Meta Descriptions auf Länge und Duplikate überprüfen möchten, empfehlen wir den Screaming Frog oder die SEO Power Suite. Diese beiden Tools crwalen alle URL’s und lassen eine Liste mit fehlenden, zu kurzen oder zu langen und doppelten Meta Descriptions raus. So können die Meta Beschreibungen und Meta Titel geziehlt überarbeitet und verbessert werden. 

Haben Sie noch Fragen rund um die optimale Gestaltung von Meta Angaben oder möchten Sie mit uns ein ganz konkretes Projekt rund um Ihre Webseite besprechen? Dann nehmen Sie doch gleich einmal Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns bereits darauf, bald auch Sie von unseren Leistungen rund um die Webseiten-Optimierung begeistern zu dürfen!

Artikel teilen!

Inhaltsverzeichnis
Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Diese werden für den Betrieb der Webseite benötigt und um uns zu helfen besser zu werden..
Alle Cookies erlauben
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller auf der Website verwendeten Cookies. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie Ihre Zustimmung zu einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen. Essentielle Cookies können nicht deaktiviert werden.
Speichern
Löschen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die Funktionalität der Webseite benötigt..
Cookies zeigen